0

Allgäuer Heilkräuterkerzen

                                                            

                                               Wir führen alle Allgäuer Heilkräuterkerzen und

                                                           Kerzen "LIcht der Alpen" 

                                                 aus der Kräuterwerkstatt in Pfronten.

                                                Und ganz neu die Heilkräuterkerze "Ahnen"…

Herzlich Willkommen!

 

  Wir haben das Privileg, eine Arbeit zu

machen, die uns

Tipp des Monats

 
Louma

Louma

von Schnalke, Christian

Zum Artikel

    Christian Schnalke erzählt uns die ungewöhnliche Geschichte von Louma, die aus ihrer ersten Ehe mit Tristan zwei Kinder und mit Mo ebenfalls zwei KInder hat. Die vier Kinder leben mit ihrer Mutter Louma und Mo als eine Familie zusammen. Bei einem tragischen Unfall kommt Louma ums Leben und Tristan will die Familie trennen und seine beiden Kinder zu sich holen. Turbulente Ideen entstehen, werden wieder verworfen und die einzelnen Famiölienmitglieder verändern sich.  

      Jana erhält ihre vor Jahren verlorene Agenda mit der Post zurück. Johan erklärt im beiliegenden Brief, wie es dazu kam. Ein intensiver Briefwechsel mit ungeahntem Ausmaß entsteht. Anne von Canal und Heikko Deutschmann sprechen nur den Anfang des fiktiven Briefwechsels ab! Eine faszinierende Geschichte entsteht: Warum ist Johan so verstört und welches Geheimnis hütet Jana? Die Spannung dieser bewegenden Zeilen, die manchmal auch komisch anmuten, liesen mich zuletzt tief berührt zurück! Andrea Dietsche  

      Eine faszinierende Reise durch tief verschneite schottische Landschaften und die Gedankenwelt des Fotografen und Vaters Tom, dessen Leben an seinem inneren Auge vorbei zieht. Eisiges Wetter, innere Unruhe und sorgenvolle Gedanken begleiten seine einsame Fahrt.

    "Der blaue Teich ist ein Ort der Erinnerung. Vor vielen Jahren sind sich die Ente und das Krokodil hier zum ersten Mal begegnet". Die Autorin Lilia schreibt eine Geschichte, die mir sehr ans Herz geht und mich immer und immer wieder vor Rührung schlucken lässt. Es ist die Geschichte einer Mutter-Kind-Liebe und die Geschichte einer Kind-Mutter-Liebe, weil die Ente so langsam ihr Gedächtnis verliert.   Ein Buch für kleine und große Menschen. Bezaubernd, anrührend und zum Seufzen schön